Online: Meet a Jew – „Nice to meet Jew“

19.10.2022, 14:30 16:00 Uhr

Online Begegnung für Schüler:innen

Bei „Meet a Jew“ habt Ihr die Gelegenheit mit jüdischen Jugendlichen und Erwachsenen, die sich ehrenamtlich im Projekt engagieren, über das aktuelle jüdische Leben in Deutschland zu sprechen. Gewinnt einen Einblick in ihren persönlichen Alltag, einen Überblick über die Vielfalt der jüdischen Identitäten und fragt, was Ihr schon immer wissen wollten.

Im Vordergrund steht weniger die Vermittlung von Wissen, sondern der lebendige und unkomplizierte Austausch auf Augenhöhe. Ziel ist es, das oft abstrakte Bild von „den Juden“ in der Gesellschaft aufzubrechen und eine Vielzahl von authentischen jüdischen Stimmen und Perspektiven kennen zu lernen.
„Meet a Jew“ Begegnungen leben vom Austausch und der gegenseitigen Neugier der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Es gibt keinen vorgegebenen Gesprächsleitfaden. Fragen zu allen Lebensbereichen sind möglich, vom Alltag bis zur Religion. Von „Dürft ihr einen Cheeseburger essen?“ über „Was macht ihr an Weihnachten?“ und „Wie unterscheidet sich koscher von halal?“ ist alles dabei. Auch die „Meet a Jew“-Teilnehmende lernen bei jeder Begegnung von ihren Gesprächspartnern.

Weitere Informationen unter:
www.meetajew.de

Für wen: Schüler:innen ab Klassenstufe 5
Termin: 19.10.2022, 14:30 – 16:00Uhr
Format: Online Begegnung
Kosten: kostenfrei
Veranstalter: „Meet a Jew“ in Kooperation mit der Jugendstiftung BW
Anmeldeschluss: 19.09.2022; Pro Schule können max. 5 Schüler:innen angemeldet werden. Zwei Plätze werden direkt zugelassen, eine Zusage von weiteren Plätzen erfolgt am 20. September 2022. Erst dann erfolgt die namentliche Anmeldung der Schüler:innen.